Lexikon

Zu diesem Artikel gibt es eine Korrektur die uns freundlicherweise von Pascal am 10.03.2017 per E-Mail geendet wurde.
 

Nachricht:
Hallo liebes Aquarichtig-Team, 

Ich bin ein Großer Fan eurer Philosophie und seit ich mit eurem Vollentsalzer arbeite fangen auch meine Ring-Leopard-Diskus an zu leichen :) 

Da ich Biologie studiere verfüge ich über eine gewisse Menge an Fachwissen und daher würde ich euch gerne Auf einen Fehler in einem eurer Artikel hinweisen. 

Es geht um den Artikel : 
Nitrat ist wichtig für Pflanzen, nicht nur im im Aquarium

Fische scheiden Harnstoff aus. Der darin enthaltene Stickstoff ist in dieser Verbindung - Harnstoff - für die Destruenten jedoch nicht nutzbar. Also muss er erst nutzbar gemacht werden. Dafür wird Harnstoff ammonifiziert, d. h. in Ammoniak umgewandelt. Dieses können die Destruenten nun über Nitrit zu Nitrat oxidieren.
Dafür müssen aerobe Bedingungen herrschen. 

Wenn ich damals in Tierphysiologie richtig aufgepasst habe, würde ich sagen, dass die meisten Knochenfische als Stickstoffabbauprodukt direkten Ammoniak über Diffusion an das umliegende Medium abgeben.... 

Liebe Grüße 
Pascal

mehr ...

Natriumhydrogencarbonat kann die natürlichen Härtebildner und wichtigen Mineralstoffe des Wassers, Calcium und Magnesium nicht ersetzen. 

Übrigens haben wir einige E-Mails von Vollentsalzer oder Osmosenutzern mit der gleichen Resonanz wie unten erhalten, die auch die KH mit Natriumhydrogencarbonat aufhärteten.
Sehr viele E-Mails auch, die berichten, dass Pflanzen mit unserem KH und GH Plus plötzlich wucherten und Algen immer weniger wurden.

Schon merkwürdig, oder doch nicht?

 

Datum 02.05.2012 12:02

Nachricht:
Sehr geehrte Damen und Herren,

nach vielen Problemen mit Blaualgen, Kieselalgen und anderen Algen sowie dürftigem Pflanzenwuchs hatte ich Ihre Mikroorganismen/Mineralienmischung eingesetzt. Nach zwei Wochen war eine deutliche Verringerung der Algen sowie verstärkter Pflanzenwuchs zu verzeichnen, nach vier Wochen waren die Algen tatsächlich weg und die Pflanzen wachsen wunderbar. Es ist bemerkenswert, wie sehr das Pulver die Bedingungen für die Pflanzen verändert kann. Interessanterweise scheint dies auch den schnecken zu gefallen, die sich nun zu sehr vermehren und leider an den Pflanzen gütlich tun. Aber das sollte auch in den griff zu bekommen sein.

Vielen Dank für dieses Produkt, welches ich nur als sehr empfehlenswert bezeichnen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Fi 

 

 

mehr ...

Buchstabe N
20.05.2011 17:37 | 0 Kommentare

Noch kein Beitrag hinterlegt