Dennis Furmanek www.aquarichtiger.de Kritiker oder paranoider Stalker? 05.07.2019 10:12

Dennis Furmanek www.aquarichtiger.de Kritiker oder paranoider Stalker?

Liebe Leser, Kunden und Freunde, leider müssen wir dieses Thema noch einmal aufgreifen, da der (nicht nur) unserer Meinung nach Wahnsinnige nicht auf hört zu unterstellen, verunglimpfen und uns schlecht zu machen.

Diese E-Mail unten erhielten wir am 15.04.2019 (Original liegt vor) und damit erstmals Kenntnis von dessen neuester Attacke gegen uns.

 

Guten Tag,
ich hatte in Ihren Anleitungen und Erklärungen gestöbert und bin dann zufällig auf Ihren Disput mit D. Furmanek gestoßen.
Auch ich hatte mich schon vor längerer Zeit mit dem Spinner und seinen haltlosen Thesen in den Haaren.
Eine Diskussion mit diesem Klappstuhl und Blödmannsgehilfen ist sowieso sinnlos, weil er ständig versucht sich ein Hintertürchen offen zu lassen um seinen A.... an die Wand zu bekommen.
Auch ich stimme nicht in JEDEM Punkt mit Ihnen überein, muss man ja auch nicht und jeder hat seine eigenen Erfahrungen, finde Ihre Produkte aber wirklich sehr gut und günstig.
Aber kennen Sie die Webseite : Aquarichtiger.de ?
Schon heftig , wer so etwas macht muss in meinen Augen ein Psychopath ersten Grades sein.
Nichts als Schmutz und Diffamierungen.
Wie ein kleines Kind dem man sein Luftschloss putt gemacht hat.
L.G
T. S.

Nanu, nicht nur unserer Meinung nach ein Psychopath der übelsten Sorte?

Rechtlich gegen den Namensbezug zu AquaRichtig vor zu gehen brachte lediglich, da er vorgewarnt war, dass er seine Beleidigungen wie „Tante Petra Märchenstunde“ usw. schleunigst löschte.
Da Akten kundig ist damit die Angelegenheit aber längst nicht vom Tisch, denn wie es sich durch weitere Einstellungen dessen dar stellt besteht hier eklatante  Wiederholungsgefahr, auch auf allen möglichen anderen Plattformen.

Ansonsten beruft sich dieser Typ auf die Meinungsfreiheit.

Dies tun wir mit diesem Artikel ebenfalls und überschreiten damit auch nicht die Grenze der Meinungsfreiheit, beleidigend, die Ehre verletzend, oder verleumderisch, wie es für Furmanek – siehe Tante Petras Märchenstunde usw., -  normal ist. ..


Wir berichten nachprüfbare Tatsachen auf Grund derer auch kein Sachverständiger und wahrscheinlich kein Richter umhin kommen würde mehr als abnormes Verhalten fest zu stellen.
Auch Stalking ist strafbar und nichts anderes betreibt der selbsternannte und selbstherrliche Herr Kritiker mit Frau O. seit nunmehr wenigstens 8 Jahren!

In dem Forum Aquaristik Talk wurde Furmanek wegen seiner haarsträubenden Ansichten dauerhaft gesperrt.
Es lohnt sich zu lesen um zu sehen wessen Geistes Kind dieser ist.
Auch hier hält sich dieser nicht an die Wahrheit, indem er behauptet Frau O. mehrmals zur Diskussion aufgefordert zu haben.
Frau O. bekam 3 E-Mails von Furmanek.
Die 1. mit dem Inhalt:
Wissen das auch die Pflanzen?
Sonst nichts!
(Hier ging es darum, dass eine GH über 10 das Zellsystem tropischer Wasserpflanzen aus Ionen armen Gewässern – Salzstress – schädigt.)
Die 2. E-Mail wie unten dargestellt.
Die 3. E-Mail mit fruchtloser Unterlassungsfrist ihre Meinung über diesen, nach Angriffen dessen auf Facebook und anderen Plattformen kund zu geben.

Generell lesen wir selten in Foren und wurden erst von Kunden aufmerksam gemacht was da wieder geschmiert wurde.
Diskussion bedeutet für Furmanek nur eines und das ist niedermachen mit seinen wenigen schwachköpfigen Anhängern im öffentlichen Raum.
Siehe:
https://www.aquaristik-talk.de/quasselecke/87072-kritik-unternehmen-internetforen.html
Frau O. war täglich telefonisch  erreichbar, doch ein Furmanek meldete sich nie.
Wahrscheinlich weil er ohne seine Mitstreiter nur hilflos stammeln würde.

Mit seinem Gefolge meinen wir natürlich nur die, welche sich weder an Foren Regeln, noch sonstige Werte halten und sich mit Furmanek zusammen rotten um wen auch immer, nieder oder lächerlich zu machen.
Hier handelt es sich auch meist um die gleichen, die man gar nicht anders bezeichnen kann.
Foren sind eine gute Sache, solange sie nicht mißbraucht werden wie von Furmanek und 99 % der User sind gute Aquarianer, die sich austauschen, oder informieren wollen.
Schön, dass nicht alle Foren Betreiber Mißbrauch dulden und es User gibt die uns, weil sie zufrieden sind, auch zur Seite stehen.

Zur Vorgeschichte:
Bereits in dem Artikel unten nahmen wir Stellung zu den Anfeindungen des Furmanek:
https://www.aquarichtig.de/Mobbing-in-Internet-Foren-und-anderen-Internet-Auftritten-wie-Facebook-und-anderen

Zur Vorgeschichte:
Frau B. eröffnete 2002, Ihr Hobby zum Beruf machend, einen Shop für Aquaristik mit eigenem Forum.
Sie brachte die erste selbstgefertigte, nicht industriell hergestellte Bio CO2 Anlage auf den Markt und war Großhändlerin für Voll und Teilentsalzer der Firma Aquatechnik.

Solange, bis Furmanek, damals noch, aber schnell wieder herausgeworfener Moderator des Zierfischforums mit seinen Gesellen das Forum von Frau B. in den Fokus nahm.

Frau B. und User des Forums wurden regelrecht nieder gemacht, bis Frau B. entnervt das Forum schloss.
Übrigens nicht das einzige Forum welches aufgab, nachdem dieser Typ mit seinen Mannen den Betreiber und User dessen (wörtlich so nachvollziehbar) nieder machte.

Frau B. wurde trotz geschlossenem Forum weiterhin in den Foren von Furmanek und dessen ihm huldigenden Schwachköpfen durch den Schmutz gezogen und gab ihr Geschäft entnervt 2006 auf und an uns weiter.

 

Das Spiel wiederholte sich.

Wie in dem Link oben dargestellt, nahm Furmanek dann Frau O. von AquaRichtig in das Visier und belästigte diese mit haltlosen Tiraden, Unterstellungen, Beleidigungen und Verleumdungen.

Beispiel:
Sich als Corsu 88, oder als Talpe ausgebend, schob er Diskussionen an um dann mit Gleichgesinnten Hasstiraden los zu lassen.
(Wahrscheinlich benutzt dieser noch viele weitere Tarn-Namen um uns und andere zu diffamieren.)

Zufriedene Kunden und User wurden natürlich gleich mit nieder gemacht, als Spinner hin gestellt und verhöhnt.

Siehe:
https://www.aquariumforum.de/threads/197413-bio-co2-anlage-von-aquarichtig-de

Auch auf Facebook und anderen Plattformen zog der Herr Kritiker über AquaRichtig her und rechtfertigte seinen Verfolgunswahn gegen Frau B. und Frau O. so, dass auch Frau O. seine Anfeindungen nicht akzeptieren wollte (kuschte) und sich wehrte.
Quelle:
https://www.skaboo.de/aquaristik-aquarichtig/#comment-16608

Welches Frauenbild und Weltbild hat dieser Typ eigentlich?
 
Wer nicht vor Ehrfurcht vor dem selbsternannten Kritiker erstarrt, oder anderer Meinung ist wird niedergemacht und dabei glaubt dieser noch im Recht zu sein.
Wie der Krug, solange geht auch ein Furmanek zum Brunnen bis er zerbricht.

Ja, wer ist dieser Furmanek eigentlich, der sich wie der Gott der Aquaristik auf spielt?

Unserer Meinung nach ein Totalversager der sich um jeden Preis profilieren will und selbst rein gar nichts auf die Reihe bringt.

Wir erinnern uns:
Mit seiner Webseite „Mittelamerika im Aquarium“ wollte dieser einen Meilenstein in der Aquaristik setzen.
Was ist daraus geworden?
Nichts als heiße Luft!

Seine Behauptung 80 Aquarien in seiner Behausung zu haben wird genauso wenig irgendwo belegt, wie alles andere, was dieser Typ behauptet.
Wir bekamen vor einiger Zeit mal die Info von einem Foren Mitglied welches die Aquarien sehen wollte, aber von Furmakek mit Ausflüchten abgewimmelt worden sein soll.

Bildergalerie Furmanek nur heiße Luft und Null Ergebnisse!
https://www.flowgrow.de/gallery/album.php?album_id=3151
(Wir sahen übrigens bisher noch nicht ein einziges Aquarien oder Fisch-Bild von dem Gott der Aquaristik.)

Auch in diesem Forum natürlich, wo es keine Bilder gibt, aber Aquarichtig das Thema von Furmanek ist und auch positive User Erfahrungen werden nicht akzeptiert.
https://www.flowgrow.de/nachricht182669.html#p182669

Der, welcher von allen Nachweisen und Belege fordert muss natürlich nichts belegen, da sein Wort Gesetz ist und positive Erfahrungen sind natürlich keine Belege!

Furmanek gab ja sogar in einem Forum vor Biologie studiert zu haben,
Beleg fehlt hier auch und wenn man genau hin schaut hat er wahrscheinlich nur eine große Klappe und in gar nichts einen Abschluss.
Immerhin gab er mal selbst an dass er die Referenz habe in einem Zooladen während der Urlaubszeit die Fische gefüttert zu haben.
Tolle Referenz, Herr Kritiker!  

Schaut man in den den Foren seine Beiträge der ersten Jahre seines Unwesens an, so stellt man fest, dass sein Fachwissen in Sachen Aquaristik dem eines 10 Jährigen entsprach.
Erfahrung in der Aquaristik wahrscheinlich gleich Null, aber Dank Google kann er sich mit seiner Meinung nach pompösen Artikeln aufspielen als hätte er aquaristische Weisheit mit dem Löffel eingetrichtert bekommen.
Dabei besitzt er noch die Gabe alles so hin zu drehen, dass seine abstrusen Ausführungen glaubwürdig erscheinen weil der Leser sich von seinem angeblichen Wissen blenden lässt.
Aber längst nicht alle, denn für sehr viele ist er nichts anderes als eine aquaristische Lachnummer.  

Weder Frau B. noch Frau O gaben je vor Vorwissen in Biologie zu haben:
Sie hatten Freude an der Aquaristik und versuchten Probleme zu ergründen und in den Griff zu bekommen.
Erfolgreich, wie sich bei Ihnen und Tausenden zufriedenen Kunden zeigte.
Dass der richtige Bodengrund, das richtige Wasser und die richtige Filterung die wichtigsten Grundlagen für die Aquaristik sind ist inzwischen wohl unbestritten.

Sie erklärten chemische oder biologische Zusammenhänge vereinfacht, ohne geschwollenes  Geseiere aus dem Internet kopiert.
Frau O. maßt sich nicht an alles zu wissen, oder zu verstehen, korrigierte auch manches, nachdem sie vom kompetenter Seite darauf aufmerksam gemacht wurde.

Welches Thema Frau O. auch an ging, es wurde sofort von Furmanek zerrissen.
Er erfindet sogar, dass Kationen austauschendes Zeolith auch Anionen und Huminstoffe auf nimmt und manche seiner Trottel glauben es sogar.
Ammonium im Aquarium, Nitrat ist essentiell für Pflanzen, nur ein Beispiel von vielen, die von dem selbstherrlichen Herrn Kritiker niedergemacht wurden.
AquaRichtig hat niemals (wie vieles andere nicht) geschrieben, dass CO2 die Karbonat-Härte erhöht, wie es Kamerad Stalker unterstellt!
Auf der anderen Seite wird dann irgendwann eingeräumt, dass es doch Ammonium-Stress bei Pflanzen gibt.
Siehe:
https://www.skaboo.de/aquaristik-aquarichtig/#comment-16608

Als Frau O. die Nase mal voll hatte und mit Anwalt drohte kam am 10.08.2012 (so lange  wird diese von dem Möchtegern tatsächlich schon verfolgt) per E-Mail (Original liegt vor) eine Stellungnahme mit folgendem Inhalt von Furmanek:

 "Dass ihre Themen falsch sind, habe ich ebenfalls nie behauptet.
Ich bin nur der Auffassung, dass die Texte in Ihrem Lexikon nicht dem
erhobenen Anspruch gerecht werden, wissenschaftlich fundierte Informationen zu sein."

Erhobener Anspruch, wissenschaftlich fundiert?
Muss man die Öffentlichkeit täuschen, sich fälschlicherweise als Biologe ausgeben um wissenschaftlich fundiert zu informieren?
Meint er damit sein eigenes Kauderwelch (verworrene Sprachweise), das kein normaler Aquarianer versteht, was schon viele Foren-User monierten oder aber sich auch darüber amüsierten?

 

Auf seiner Schmähseite Aquarichtiger.de wird auch wieder nur haltlos unterstellt und interpretiert was nie so dargestellt wurde.
Thema osmotischer Druck, (hier war die Kernaussage, dass Fischgelege die Eihülle nicht durchbrechen können, ist dieser zu hoch) oder bei AquaRichtig kommt CO2 wohl aus dem Nichts.
AquaRichtig verkauft Bio CO2 Anlagen, obwohl CO2 aus dem Nichts kommt, klar doch.
Von Salzstress bei Weichwasserfischen aus Ionen armen Gewässern keine Ahnung, klar doch.
Ja, ja, auch gänzlich unter Wasser stehende Wasserpflanzen haben Spaltöffnungen, aber nur in Furmaneks Kopf und nicht in der botanischen Lehre.

Ja, ja, Nitrat brauchen Pflanzen nicht, Ammonium reicht ihnen natürlich völlig als Stickstoffquelle aus, will man Furmanek und seinen Gesellen glauben.
Nitrat und nur Nitrat ist die Grundlage für wichtige Botenstoffe zur Funktion des pflanzlichen Organismus.
Richtige, studierte Botaniker (Biologen) behaupten, doch wohl unwissend tatsächlich, dass Pflanzen einen Anionen-Kanal haben der eine wichtige sensorische Schnittstelle als Regulator durch Nitrat für viele Abläufe ist.

Ja, ja, wie Anionen aufnehmendes Zeolith als Kationen Austauscher, macht Furmanek sicher aus dem Kation Ammonium auch noch ein Anion.
Hier biegen sich alle Pflanzen der Welt doch wirklich vor Lachen.

Ja, ja, ja Botanix.

Es kann nicht angehen, dass ein Schmierfink mit haltlosen Unterstellungen Existenzen zerstört, oder zu zerstören versucht und glaubt noch unter dem Schutzmäntelchen der Meinungsfreiheit im Recht zu sein.


Whow, wir bekamen, gerade die Nachricht, dass der Herr Kritiker schon am gleichen Tag reagiert hat!

Nur verstanden um was es wirklich geht hat dieser in seiner Borniertheit natürlich nicht.
Da helfen weder homöopathische Potenzen, (hier kennt sich Frau O. bestens aus, da sie das Studium der Heilpraktik mit Bestnote (sehr gut) bestanden hat) noch härtere Medikamente, wahrscheinlich auch kein Psychiater!

Er behauptet nun doch wirklich, dass es fraglich ist, ob er ein Stalker, oder überhaupt strafrechtlich fassbar ist.
Schauen wir einfach mal!


Uns bleibt gar keine andere Wahl als auf zu zeigen was hinter dem Aquaristik Kritiker steckt.

Nämlich ein heimtückischer Stalker, der sich mit Tarn-Namen und Gleichgesinnten, teils aus vergangenen Moderator Zeiten, auf andere stürzt um zu diffamieren und lächerlich zu machen.

Hier geht es nicht um AquaRichtig allein, sondern auch um die vielen User die nieder gemacht und verspottet wurden.  

Sprachliche Brillanz ist ein gutes Stichwort.

Hier erinnern wir an Anja, die wegen ihrer Rechtschreibfehler so fertig gemacht wurde, dass diese daran fast zerbrochen wäre.
Einfach brillant!
Das Internet vergisst nichts und wenn es sein muss veröffentlichen wir auch was Frau B. so alles über den kurzzeitigen Moderator und seine Mannen hinterlassen hat.
Dümmer geht nimmer, wie der Schwabe so sagt, aber auch hier zog der Foren Betreiber schnell seine Konsequenz.

Die zwei Gesichter des Furmanek können nicht über dessen wahres Gesicht hinweg täuschen.

Wir reagierten noch niemals auf irgendwelche Aussagen im Internet.

Mit der Schmäh Webseite ging es nun aber endgültig zu weit und wir werden die Meinungsfreiheit auf allen zu verfügenden Plattformen bis zur Schmerzgrenze aus nutzen.

Der Lack ist ab und wir enttarnen den Herrn Kritiker, der sich selbst schon wieder zur Lachnummer der Aquaristik macht.
Hatten wir doch schon einmal, siehe Facebook und Skaboo.
Facebook setzten wir sogar inaktiv, als es mal einige Wochen den Anschein hatte als würde die Verfolgung ein Ende haben.

Zum Schluss noch einige Zitate zum Nachdenken:.
Jeder Einzelne trägt Verantwortung dafür, dass einzelne Spinner und Fanatiker nicht eine Gefahr für die Allgemeinheit werden und der Mob, sich in welchen Bereichen auch immer, zusammen rottet. .
Die gerade aktuelle Diskussion um die Verrohung der Gesellschaft geht immer von Vollidioten aus denen das Internet Tür und Tor öffnet.
Ohne dieses wären sie das was Sie sind, nämlich Nichts!

Wer sich solchen anschließt ist nichts anderes als feiges Pack, welches meist aus der vermeintlichen Anonymität heraus, in der Masse stark, zum Handlanger solcher Gesellen wird.
Nur Dumme lassen sich von solchen instrumentalisieren, oder benutzen.

Furmanek braucht seine Marionetten und nichts anderes sind die welche sich auf seine Seite stellen, denn ohne diese würde er in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

„Der häufige Gebrauch fanatischer Wortmalereien deutet nicht unbedingt auf einen Revolutionär hin, sondern oftmals auf einen unbehandelten Psychopathen.“

Christa Schyboll

Fanatismus findet sich nur bei solchen, die einen inneren Zweifel zu übertönen suchen.
Carl Gustav Jung

Echte Propheten haben manchmal, falsche Propheten haben immer fanatische Anhänger.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Mit Fanatikern zu diskutieren, heißt mit einer gegnerischen Mannschaft Tauziehen spielen, die ihr Seilende um einen dicken Baum geschlungen hat.

Hans Kasper

Geistlose machen einen Fanatiker und Psychopathen lieber zu einer Gottheit, statt zugeben zu müssen, dass sie im Grunde, als dessen Gefolge nichts anderes sind als dieser.
E. H.

 

Der Psychopath kann Wahrheit von Lüge nicht unterscheiden, denn seine Krankheit an zu erkennen würde diesem klar werden lassen, dass er ein Nichts ist.
E. H.

 

D

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.