Dennis Furmanek www.aquarichtiger.de Reduzierung von Ammonium zu Nitrat 14.07.2019 19:27

Brauchen Pflanzen nun Nitrat, ist es essentiell für diese oder nicht, das ist doch die Frage und sonst nichts?

http://www.aquarichtiger.de/aquarichtigs-gesammelter-unsinn-ueber-wasserpflanzen/aquarichtigs-unsinn-ueberreduzierung-von-ammonium-zu-nitrat-als-wichtiger-bestandteil-vieler-biosynthesen.html

Was der Weltmeister im kopieren da wieder aus dem Hut zaubert ist doch nichts neues und er glaubt doch nicht, dass uns dies nicht auch geläufig wäre?
Zum lesen ist er anscheinend nicht so fähig wie zum kopieren.

Nun will er uns auch noch zu Ratespielen veranlassen, obwohl im diese Frage jeder 10jährige Dank Google, der Quelle von Furmaneks Weisheiten beantworten könnte.

Was ist mit dieser Aussage und vielen gleichartigen?

„Eine auschliessliche Ammonium Ernährung birgt für die Pflanze eine Vielzahl negativer physiologischer Konsequenzen.“

(Schulze aus dem Lehrbuch 2002, über jeden Zweifel erhaben, für Furmanek, den Jahrhundert Biologen vielleicht aber auch nicht.)
Link zur Buchbeschreibung, welches sich auch in unserem großen Bestand befindet:

Oder einfach hier schauen:
Nitrat wird von Pflanzen gegenüber Ammonium bevorzugt verwertet, aber auch von denitrifizierenden Bakterien wieder zu elementarem Stickstoff umgebaut.
Quelle:
https://www.pflanzenforschung.de/de/themen/lexikon/stickstoffkreislauf-291

Ja Furmanek und Ammonium Junkies was passiert eigentlich wenn wir mit Ammonium im Aquarium düngen?
Schneller als wir schauen können wird das Ammonium zu Nitrat oxidiert, sofern die Nitrifikanten ausreichend vorhanden sind und es verkraften.
Ansonsten der Gau – tolle Tipps, besonders für Anfänger der Aquaristik, das muss man Euch wirklich lassen.


 


 

 

D

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.