Katzenkralle Uncaria Tomentosa 500 g für Hunde und Katzen

Artikelnummer: 401

Kategorie: Hund


8,80 €
17,60 € pro 1 kg

inkl. 19% USt., (DHL Versandklasse 1 bis 5 kg)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

St.


Beschreibung

Katzenkralle Uncaria  geschnitten

Tomentosa
oder Uña de Gato 

500 g

für Hunde und Katzen

 

Bei den Indigenas de Peru (Ureinwohner von Peru) gilt die Katzenkralle (Uncaria Tomentosa oder Uña de Gato) schon sehr lange als Wundermittel, die sie traditionell zur Wundheilung einsetzen.

Die sehr alte Erfahrung der Indigenas de Peru (Ureinwohner von Peru) wird von aktuellen wissenschaflichen Studien bestätigt.

In der modernen Kräutermedizin wird die Katzenkralle seit den 1980er Jahren als Immunstimulans bei Hunden und Katzen am häufigsten verwendet.

Steckbrief der Katzenkralle:

Uncaria Tomentosa oder Uña de Gato ist eine der beiden in Südamerika beheimateten Vertreter der Genus Uncaria und gehört zu der Familie der Rötegewächse.

Vorkommen:

Tropischer Amazonaswald vom nördlichen Bolivien über Peru, Brasilien, Ecuador, Kolumbien, Venezuela bis Honduras und Belize.

Die Stämme dieses mächtigen Klimmstrauches erreichen oft eine Länge von bis zu hundert Meter mit einem Durchmesser von mehr als 20 cm. Die Pflanze wächst bis ins Blätterdach ihrer Trägerbäume empor, wo sie sich ausbreitet. Die Wurzeln wachsen horizontal an der Grenzschicht zwischen lockerem organischen Material und festem Lehm in eine Tiefe von wenigen Zentimetern unter der Oberfläche.

Wegen der charakteristischen Form der Dornen, die der Form einer Katzenkralle gleicht, wird die Pflanze im spanischen Volksmund als "Uña de Gato" (Kralle des Katers = Katzenkralle) bezeichnet.

Teezubereitung: 

2 Esslöffel oder ca. 4 - 5 g von der Katzenkralle auf 1/4 Liter Wasser.

Zuerst aufkochen und anschließend ca. 15 Minuten auf kleinster Stufe bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Verbrauch: innerhalb 24 Stunden.

Bitte um Vorsicht bei der Verabreichung von Katzenkralle bei:

Niedriger Blutdruck

Hat Ihr Hund oder Katze einen niedrigen Blutdruck, kann die Verwendung den Blutdruck weiter senken

Leukämie

Ist Ihr Hund oder Ihre Katze an Leukämie erkrankt, bitte keine Katzenkralle geben

Lupus

Ist Ihr Hund oder Ihre Katze an Lupus erkrankt, bitte keine Katzenkralle geben

Geplante Operation

Bitte geben Sie zwei Wochen vor einer geplanten Operation keine Katzenkralle mehr

 

Nebenwirkungen

Katzenkralle kann den Blutdruck senken.

Arzneimittelwechselwirkungen

Quelle: Ottawa Valley Dog Whisperer

Medikamente verändert durch die Leber;

Medikamente gegen Bluthochdruck;  

Medikamente, die das Immunsystem schwächen (z.B. Corticosteroide, Ciclosporin, Prednison, etc.), da Katzenkralle ein Immunsystem Booster ist und natürliches Cortison enthält. 

 

Lagerung: lichtgeschützt und trocken.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern.

Haltbarkeit: 24 Monate
Herkunftsland: Peru

Aufgrund der EU Verordnung 1924/2006 sind nur eingeschränkte Aussagen für Nahrungsergänzung und Kräuter erlaubt.

Wir bitten Sie sich in der entsprechenden Fachliteratur oder im Internet zu informieren. 

Quellen Anzeigetext: - Der vollständige Link kann gerne nach Anfrage übermittelt werden.

Vitalstoff-journal/naehrstoffe

Onkopedia

Zentrum-der-gesundheit

Ottawa Valley Dog Whisperer

 Natural Wonder Pets

 

?


Inhalt: 500 g

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.