Sagenhaft lachhaft, die perfiden Taschenspielertricks des Dennis Furmanek auf www.aquarichtiger.de 08.03.2020 15:03

 

Whow, wie gewohnt produziert der Möchtegern wieder Tiraden am laufenden Band und weiß natürlich nicht mehr was er bezüglich Spaltöffnungen, Wurzelzehrern und vielem mehr so alles gegen uns losgetreten hat.

Wir amüsieren uns königlich über dessen Wahn bis hin zur Selbstzerstörung.
Erste Resonanzen zu dem Profilneurotiker Artikel gingen natürlich auch schon und besonders erfreut waren die Leser dass diese nun wissen was und wer hinter dem aufgeblasenen Getue steckt.
Sich Prof. Schlau sich nun auch bildlich vorstellen zu können entzückte eine weibliche Leserin besonders. Kommentar dazu ersparen wir uns, denn wir sind ja nicht gemein und stellen wegen einem kritischen Gleichgewicht lediglich richtig.
 
Kein Wort zu seinem Blödsinn über die angeblich so schädlichen Säuren des stark sauren Kationen-Austauscher, aber dafür wieder olle Kamellen.
Dieses Thema noch einmal derart unsachlich auf zu nehmen lässt uns an dem Verstand des Verfassers immer mehr zweifeln.

http://www.aquarichtiger.de/aquarichtigs-gesammelter-unsinn-ueber-aquarienchemie/anmerkungen-zu-aquarichtig-und-meinem-bloedsinn-ueber-die-angeblich-so-schaedlichen-saeuren-des-stark-sauren-kationen-austauscher.html
Teilentsalztes Wasser aus stark saurem Kationenaustauscher mit Salzsäurewasser zu vergleichen ist und bleibt hirnrissig.
Nicht nur wegen dem Chlorid welches mit Salzsäure eingebracht wird, sondern auch wegen Verschlechterung der Wasserqualität durch Erhöhung der Leitfähigkeit! 
Was verschlechtert das stark saure Wasser?
Gar nichts!
Mein Gott, wie kann man nur derartig verbohrt und ignorant sein um recht zu behalten.
Ohne Worte Furmanek!

 

Das mit den Spaltöffnungen ist auch wieder eines seiner Hintertürchen, denn wir schrieben von nichts anderem als von völlig im Wasser untergetauchten Pflanzen.
Das aus dem Wasser herausragende Pflanzen über Wasser Spaltöffnungen haben und unter Wasser keine steht in jedem Biologie Buch über Pflanzenphysiologie und muss nicht von einem Möchtegern breit getreten werden um andere durch nie gesagtes zu diffamieren.
Typisch Wonnepröppchen Furmanek Manier!

Richtig, Wasserpflanzen werden in Gärtnereien auch teils emers gezogen und haben über Wasser Spaltöffnungen.
Das ist auch der Grund warum viele Aquarien-Pflanzen.nach Kauf und unter Wasser gesetzt nicht an wachsen oder kaputt gehen.

Taschenspielertricks wendet nur einer an und das ist der, der sich unter Tarnnamen in Foren anmeldet um gegen AquaRichtig und andere zu schüren.
Und dann, um natürlich im gleichen Thema wieder als der große Furmanek kräftig weiter zu hetzen.

Der, welcher sich als Biologe ausgeben und die Aquarianer für dumm verkaufen will.
Der Wichtigtuer der in seinem Leben noch nie etwas auf die Reihe bekommen hat und mit geschwollenem Getue übertünchen will, dass er nur ein armseliges Würstchen voller Komplexe und paranoidem Selbstwertgefühl ist.

Wir brauchen seinen Müll gegen Frau O. Frau B. und andere von ihm herunter gemachte nicht noch einmal zu lesen, denn sonst könnten wir den Brechreiz nicht unterdrücken.
Kommen aber trotzdem noch einmal kurz in der nächsten Richtigstellung drauf zurück, denn Thema Rechtschreibung und deutsche Sprache, darauf haben wir gerade noch gewartet.

Mehr haben wir an dieser Stelle auch gar nicht zu sagen denn Taschenspielertricks haben wir nicht nötig weil wir nicht irgendwas erfinden müssen wie Furmanek um recht zu behalten.
Was wir schreiben können wir auch nachweisen und müssen nichts erfinden was es gar nicht gibt.
Zeolith, welches als Kationen Austauscher auch Anionen auf nimmt zum Beispiel, um nur eines  von vielen zu nennen.

Ach ja, noch etwas haben wir gefunden was Furmanek 2001 schon geschrieben hat.
Damals gab  es Aquarichtig noch gar nicht.  Sondern G. B. Aquaristik und Frau B. die Furmanek ja durch sein Treiben und gleichen Methoden mit seinen Vollidioten zur Geschäftsaufgabe gezwungen hat.


Wie viele unwahre Tatsachenbehauptungen der Popanz schon losgelassen hat müssen wir hier nicht mehr anführen. Biologe ist wohl der gravierendste!
“Ich bin nicht Corsu 88“, als Anschieber gegen uns war eine Falschbehauptung.
Auch die angeblichen 80 Aquarien sollen eine sein und in seinem Geschmiere über Jahre finden sich viele weitere. Nachvollziehbar für Jedermann!

Also Furmanek, schön die Füße still halten, weiter rotieren und HB Männchen spielen denn grundsätzlich kritische Reaktionen hin nehmen, auch wenn das eigene Ansehen geschmälert werden kann sieht auch unsere Anwältin so.

Aussage von Furmanek:

„Hallo,

mir stellt sich hier auch die Frage danach, wie jemand persönlich bloßgestellt werden kann, der aufgrund der erstmal gegebenen Anonymität dank Nicknamen gar nicht als Person identifizierbar ist.

Es darf zwar jeder Entscheiden wie und wie weit er sich persönlich gegenüber Dritten darstellt. Nur kann niemand Verlangen, dass er auch nur so von Dritten wahrgenommen wird, wie er sich selbst sieht oder von Dritten gesehen werden möchte.

Zu dieser Darstellung gehören auch Tatsachenbehauptungen. Wer durch reihenweise offenkundig unwahre Tatsachenbehauptungen auffällt, der muss die entsprechende kritische Reaktion darauf auch grundsätzlich hinnehmen.
Selbst wenn durch das Aufzeigen seiner Falschbehauptungen durchaus das Ansehen geschmälert werden kann.“
Quelle:
https://www.zierfischforum.info/small-talk/88014-blossstellung-durch-kritik-allgemeines-lebensrisiko-3.html

Und das meint ein User eine Zeile darüber zu dem Thema.
Dem schließen wir uns voll und ganz an!

„Tach,

Hinterfragen, um Unklarheiten zu beseitigen, ja.

Hinterfragen, um Missstände zu beseitigen, ja.

Hinterfragen, um User auflaufen zu lassen, nein.

Hinterfragen, um User so richtig genüßlich auflaufen zu lassen weil man dieses Verhalten aus seinem beruflichen Umfeld so gewohnt ist (der, der gemeint ist, weiß dass ich ihn meine) erst recht nicht.

DANN lieber direkt ne klare Ansage machen. Aber jmd. über mehrere Postings hinweg mit scheinheiligen Fragen hochpushen ("Ach ja? Und warum ist das denn so?") und dann irgendwann hochgehen zu lassen ist affig. Nicht schlimm, nicht gemein, nicht brutal, sondern einfach affig.“

So viel zu Taschenspielertricks des großen, aber ach so unbedeuteten Furmanek!

 

 

X

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.